Wer erbt denn Ihre Kinder?

Sorgerecht

child-sitting-1816400 – Pixabay

Bei einem meiner letzten Fachvorträge vor Finanzdienstleistern in München konfrontierte mich einer der Kollegen mit einer persönlichen Geschichte, die sich bei seinem letzten Sommerurlaub zugetragen hatte.

Er lebt in einer eheähnlichen Gemeinschaft und hat mit seiner Partnerin ein gemeinsames Kind.

Als sie im letzten Sommer den gemeinsame Urlaub antraten, wurde er bei der Pass-Kontrolle von einem Beamten angesprochen:
 

„Was machst Du eigentlich, wenn Deiner Frau im Urlaub etwas zustößt?
Du kommst dann nicht so einfach mit dem Kind wieder nach Hause (über die Genze)!“

 
 
Deshalb gilt:
Falls die Eltern nur Patentante und Patenonkel bestimmen, aber keine andere Vorsorge getroffen haben, setzt das Vormundschaftsgericht einen Vormund ein, bis die Kinder volljährig sind.

Jedes Jahr gibt es in Deutschland 1000 Fälle, in denen Kinder zu Vollwaisen werden!

Hat es dagegen bei unverheirateten Eltern nie ein gemeinsames Sorgerecht gegeben, bekommt der Vater es nach dem Tod der Mutter nur, wenn das nachweislich dem Kindeswohl dient. Da muss schon einige Überzeugungsarbeit leisten, wer sich bislang nie um das Kind gekümmert hat.

Kann mein Kind als Waise in unserer Patchwork-Familie bleiben?

Die meisten Richter übertragen das Sorgerecht dem leiblichen Elternteil.
Es gibt nur einen wirklich sicheren Weg, dem Kind seinen neuen Lebensmittelpunkt in der zu erhalten: die Einigung mit dem anderen (leiblichen) Elternteil. Denn die meisten Richter neigen dazu, diesem das Sorgerecht zu übertragen. Das ist in jedem Fall ein schwer kalkulierbarer Unsicherheitsfaktor.

Wie kann ich denn Alles vernünftig regeln?

Speziell für diese Problematik habe ich aufgrund meiner Erfahrungen aus vielen persönlichen Gesprächen einen Ratgeber erstellt. Mit einem Ankreuzverfahren ermitteln Sie in wenigen Minuten, wo für Sie Handlungsbedarf besteht.
 

12 Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten

In einem Ratgeber habe ich Ihnen die 12 Punkte zusammengestellt, die Sie für den Notfall geregelt haben sollten. Hier können Sie anhand einer Checkliste direkt feststellen, wo für Sie konkret Handlungsbedarf besteht.


Ratgeber | Der Notfall in der Familie | Bernd Roebers

Ratgeber | Der Notfall in der Familie


 
 

To be Organspender or not to be

Organ-Spende

In Deutschland wird das Thema „Organspende“ nicht zuletzt wegen der Ärtzeskandale ganz heiß diskutiert.

Richtig oder Falsch gibt es hier nicht – Ihr Bauch entscheidet!

Sie müssen schriftlich festlegen, ob und welche Organe Sie spenden möchten (oder eben nicht!).
Liegt kein schriftlicher Nachweis vor, dürfen Ihnen keine Organe entnommen werden.

Was Viele jedoch nicht wissen: Es reicht schon der Ski-Urlaub nach Österreich oder der Badeurlaub in Holland an der Nordsee

Und schon wird Ihnen die Entscheidung abgenommen – der Spieß wird umgedreht, es gilt die sogenannte Widerrufsregelung!
So kann es passieren, dass Sie gegen Ihren Willen zum Organspender werden!

Um Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen, stelle ich Ihnen eine Übersicht zur Verfügung, die europaweit die Regelungen zum Thema Organspende enthält.

Organspende in Europa - zum Vergrößern anklicken

12 Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten

In einem Ratgeber habe ich Ihnen die 12 Punkte zusammengestellt, die Sie für den Notfall geregelt haben sollten. Hier können Sie anhand einer Checkliste direkt feststellen, wo für Sie konkret Handlungsbedarf besteht.


Ratgeber | Der Notfall in der Familie | Bernd Roebers

Ratgeber | Der Notfall in der Familie


 
 


 
 

Vortragsveranstaltung „Neukunden gewinnen mit dem Notfallordner“

Vortrag NotfallordnerAm heutigen Donnerstag bekamen wir die Gelegenheit, unser Notfallordner-Konzept 120 Kollegen der AXA-Versicherung vorstellen zu können.

Im Hotel „Fire & Ice“ an der Grefrather Skihalle standen folgende Punkte im Mittelpunkt:

    · eigene Risiken erkennen
    · eigene Vorsorge treffen
    · Beratungsansätze erkennen und vertrieblich umsetzen
    · Umsetzung und Handhabung des Notfallordners in der Vorsorgeberatung


Die Vortragsreihe wurde als „Pilot“ getestet. Im Nachgang stehen nun Überlegungen an, das Konzept bundesweit in Form von Webinaren vorzustellen.
In jeder Hinsicht ein spannender Tag!

» Teilnehmerstimmen «

Sorgen Sie rechtzeitig und selbstbestimmt vor!

Buchen Sie Ihren Wunschtermin mit ein paar Klicks, um gemeinsam mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Ruhestandsplan zu erstellen!

Frau Butenschön wird als gesetzliche Betreuerin entmündigt

Was passieren kann, wenn man zum gerichtlichen Betreuer „bestellt“ wird …

Kernaussagen des Films

    – Viele Menschen meinen, das Alles bleibt, wie es war.
    – Liegt keine Vorsorgevollmacht vor, wird von Amts wegen ein gerichtlicher Betreuer eingesetzt (in ca. 60% der Ehepartner, ca. 40% Berufsbetreuer gegen Bezahlung).
    – Der gerichtliche Betreuer ist gegenüber dem Gericht rechenschaftspflichtig.
    – Vor dem Gesetz ist der Betreuer ein Fremder, der jeden Cent abzurechnen hat!
    – Es darf nur das Geld ausgegeben werden, welches dem Lebensunterhalt des Betreuten dient.

Mit Vorsorgevollmacht wäre das nicht passiert!

 
Sollten Sie dazu noch Fragen haben, buchen Sie mit ein paar Klicks einen kostenlosen Telefontermin, bei dem wir alle offenen Fragen klären!

12 Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten

In einem Ratgeber habe ich Ihnen die 12 Punkte zusammengestellt, die Sie für den Notfall geregelt haben sollten. Hier können Sie anhand einer Checkliste direkt feststellen, wo für Sie konkret Handlungsbedarf besteht.


Ratgeber | Der Notfall in der Familie | Bernd Roebers

Ratgeber | Der Notfall in der Familie


 
 


 
 

Die beste Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung nutzt nichts, wenn Sie keiner findet!

Vortrags-Veranstaltung

In einem meiner letzten Vorträge war ein langer Diskussionspunkt die Verfügbarkeit von Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament & Co.

Neben einer rechtssicheren Erstellung der Dokumente ist die sichere Einlagerung dringend zu empfehlen.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen wegen eines Unfalls ins Krankenhaus. Keiner Ihrer Familienangehörigen ist erreichbar, der Auskunft über das Vorhandensein von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung geben kann.

Es wird ein gerichtlicher Betreuer bestellt

Zwangsweise gibt die Anfrage beim Betreuungsgericht einen negativen Bescheid.
Und schon entscheidet eine fremde Person über die Abwicklung Ihrer Notfallsituation!

Abhilfe schafft die Notfallkarte

Die Notfallkarte der deutschen Vorsorgedatenbank

Die Notfallkarte der deutschen Vorsorgedatenbank

Mit der Notfallkarte der deutschen Vorsorgedatenbank haben Sie Ihren persönlichen Notfallplan immer bei sich. Ähnlich wie beim Organspendeausweis sind hierauf alle bestehenden Verfügungen vermerkt. Eine Notfall-Rufnummer ist 24/7 an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Es wird jederzeit Auskunft erteilt und die jeweilige Verfügung umgehend den Bevollmächtigten zugesandt.

Wenn vorsorgen, dann richtig

Mit Ihrem persönlichen »Ruhestandsplan sind Sie im wahrsten Sinne des Wortes auf der sicheren Seite.
Hier haben Sie nicht nur Ihre persönliche Notfallkarte immer bei sich, sondern zusätzlich einen »Notfallordner, der Ihren Angehörigen für den Fall der Fälle alle notwendigen Dokumente und Unterlagen auf einen Griff zur Verfügung stellt.

Sollten Sie dazu noch Fragen haben, buchen Sie mit ein paar Klicks einen kostenlosen Telefontermin, bei dem wir alle offenen Fragen klären!

12 Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten

In einem Ratgeber habe ich Ihnen die 12 Punkte zusammengestellt, die Sie für den Notfall geregelt haben sollten. Hier können Sie anhand einer Checkliste direkt feststellen, wo für Sie konkret Handlungsbedarf besteht.


Ratgeber | Der Notfall in der Familie | Bernd Roebers

Ratgeber | Der Notfall in der Familie


 
 

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung rechtssicher erstellen

Rechtzeitig Selbstbestimmt Vorsorgen.

Unter diesem Motto haben wir den Service für Sie erweitert. Ab sofort stehen wir Ihnen als Ansprechpartner für die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung zur Verfügung. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

Handeln Sie jetzt

Buchen Sie Ihren Wunschtermin, um gemeinsam mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Ruhestandsplan zusammenzustellen!

Es ist nie zu früh – aber plötzlich zu spät | Vortrag